Herzchakra

 

shutterstock_2204627591

Es befindet sich im Herz, in der Brustmitte. Es ist das Chakra
• Der universellen Liebe
• Deiner komplexen Emotionen
• Deines Mitgefühls
• Deiner Liebe
• Deiner Erkenntnis
• Deines Einsseins und Wohlbefindens

Seine Funktion: Quelle der Heilung, Umwandlung vitaler Gefühle in Mitgefühl und Liebe, Entwicklung von Selbstliebe und Akzeptanz, Entfaltung des Sinnes für Schönheit und Harmonie, Steuerung der Emotionen, Regulation des Immunsystems

Seine Farben sind HELLGRÜN/ROSA/SMARAGDGRÜN

Geeignete Edelsteine sind:
• Rosenquarz
• Malachit
• Grüne Jade

Geeignete ätherische Öle sind:

Cistrose

 Douglasie

Geranium

Iriswurzel

Magnolienblüte

Melisse, Mimose

Narzisse, Neroli

Rose, Rosengeranie

Tuberose

Affirmation zum Öffnen Deines Herzchakras: „Es ist sicher zu lieben“

❤ Du möchtest Deine Chakren ins Gleichgewicht bringen? Dann habe ich hier eine wunderbare Meditation für Dich

❤ gerne kannst Du auch einen Chakrenausgleich bei mir buchen ❤

 

Solarplexushakra – Deine Gabe richtige Entscheidungen zu treffen

shutterstock_2204627591

Es befindet sich in deiner Magengegend und ist wichtig für Deine Intuition, Dein Bauchgefühl. Es ist zuständig für:
• Kollektives Bewusstsein
• Macht
• Kontrolle
Funktion: Umwandlung grobstofflicher Energie ins Feinstoffliche, Verarbeitung vitaler Impulse, Stimmungslagen und Gefühle, Aktivierung von intellektuellem Verstehen, Steuerung von Beziehungen und Verbindungen, Sitz der persönlichen Kraft, des Selbstvertrauens, Entstehung von Zufriedenheit
Seine Farbe ist GELB/GOLDGELB

Geeignete Edelsteine sind:

 Pyrit

 Pyritsonne

 Bernstein

 Citrin

Rutilquarz

Geeignete ätherische Öle sind:

Rosmarin

Pfeffer

Gewürznelke, Muskatellersalbei

Kampfer

Estragon,Oregano, Thymian

Koriander

Lavendel, , Myrrhe

Zimt, Zitrone

Die Affirmation zum Öffnen Deines Solarplexuschakras lautet:  „Es ist sicher zu wissen“

 

❤ Du möchtest Deine Chakren ins Gleichgewicht bringen? Dann habe ich hier eine wunderbare Meditation für Dich

❤ gerne kannst Du auch einen Chakrenausgleich bei mir buchen ❤

 

 

Sakralchakra

Es liegt ca. 12 cm über Deinem Wurzelchakra im Lendenbereich, es ist das Chakra der Emotion und Kreativität. Es ist zuständig für:

• Deine schöpferische Kraft
• Deine physischen Bedürfnisse und Vorlieben
• Dein Suchtverhalten

Es ist das  Zentrum unmittelbarer, frei fließender Emotionen, der Sinnlichkeit und sexuellen Energie, Verteilstelle vitaler Energien, Sitz der schöpferischen Kräfte, der Begeisterung und des Staunens.

Seine Farbe ist ORANGE

Geeignete Edelsteine sind:
• Aprikosenachat
• Karneol

Geeignete ätherische Öle:

  • Jasmin,
  • Blutorange
  • Rose
  • Kardamom
  • Sandelholz
  • Tonka
  • Vetiver
  • Ylang-Ylang

Die Affirmation zum Öffnen Deines Sakralchakras lautet:
„Ich werde geliebt“

Du möchtest Dein Sakral-Chakra wieder zum Leuchten bringen? Dann ist dieses Webinar genau das Richtige für Dich.

Möchtest Du noch mehr Infos zum Wurzelchakra? Gerne kannst Du hier nachlesen

Oder auch gerne hier das Video ansehen, wie Du Dein Wurzelchakra wieder zum Leuchten bringst

Wurzelchakra

Dein Wurzelchakra liegt zwischen Kreuz – und Steißbein, am unteren Ende der Wirbelsäule zwischen den Hüftknochen.

Es ist zuständig für:

• Deine Lebenskraft
• Deine Instinkte
• Deine Sicherheit
• Dein Überleben
• Deine materiellen Bedürfnisse

Seine Farbe ist ROT

Geeignete Edelsteine sind:
• Granat
• Rauchquarz
• Roter Achat
• Hämatit

Geeignete ätherische Öle sind:

  • Angelikawurzel
  • Eichenmoos
  • Immortelle
  • Narde
  • Patschuli
  • Vetiver
  •  Zypresse

Funktion:

Verbindung zur Erde, Urvertrauen, Stabilität, Wurzel für die Selbsterhaltung, Kraftquelle für alle Aktivitäten, Zentrum der Energieversorgung für den Organismus

Die Affirmation zum Öffnen Deines Wurzelchakras lautet: „Ich bin in Sicherheit“

Du möchtest noch mehr über das Wurzelchakra erfahren? Willst selbst etwas tun, um es zum Leuchten und Strahlen zu bringen? Möchtest Deine energetische Basis stärken?  Dann lade ich Dich herzlich ein zum Webinar

„Lass Dein Wurzelchakra leuchten“.

Termin 15.Februar 2018 um 19.00 Uhr auf meiner Akademie.

Worum geht es an diesem Abend?

In diesem Webinar zu Neumond dreht sich alles um Dein Wurzelchakra.
Hast Du Wurzeln?
Wie stark sind Deine Wurzeln?
Geben sie Dir Halt in stürmischen Zeiten?
Haben Ängste und Zweifel leichtes Spiel mit Dir?
Das sind nur einige der Fragen mit denen wir uns im Webinar beschäftigen. Auch schauen wir auf die Zusammenhänge zwischen Energiezentrum und Körper. Wir arbeiten mit Meditation, Visualisierungen, Mudras, Yoga und Tönen an der Stärkung Deines Wurzelchakras.
Dieses Webinar ist der Auftakt zu einer neuen Webinarreihe, bei der wir zu jedem Neumond mit einem weiteren Chakra arbeiten, bis alle Chakren wieder wunderbar leuchten und strahlen. Ein spannender Abend wartet auf Dich…
Bist Du dabei? ich freue mich von Herzen auf Dich

Bitte beachte: Eine Teilnahme an diesem Webinar ersetzt nicht den Besuch beim Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten.

Mit dem Rabattcoupon Chakra schenke ich Dir 10% Ermäßigung auf das Webinar.

Warum sollte man regelmäßig  einen Chakrenausgleich machen?

Unser Energiesystem benötigt genau wie unser physischer Körper Schutz und Hygiene. Der beste Schutz für unsere Chakren aber auch für unseren Körper  ist eine gute Erdung , ebenso wie Vertrautheit und ein guter Bezug zur eigenen Energie.
Wenn wir müde sind,  Stress haben oder uns in großen Menschenmengen bewegen, verlieren wir  leicht unseren natürlichen Schutz.

Es empfiehlt sich, regelmäßig einen Chakrenausgleich machen zu lassen. Im Normalfall kann man seine Chakren auch immer wieder mal selbsz ausgleichen z.B. mit einer Meditation, mit einer Räucherung.

Es gibt aber  auch Störungen im Energiesystem, die man professionell bereinigen lassen sollte. In unseren Chakren setzen sich viele unbewußte Glaubensmuster und Glaubenssätze ab. Schon von der frühesten Kindheit an, verankern wir Glaubenssätze in unseren Chakren.

Mit einem Chakrenausgleich werden Blockaden gelöst, die Chakren gereinigt und wieder in eine optimale Schwingung versetzt,

So kann man dann z.B. leichter abnehmen, mit dem Rauchen aufhören, man kommt wieder in seine Balance und in sein Gleichgewicht, verspürt wieder mehr Lebenskraft und Lebensfreude.

Gönne Dir jetzt einen Chakrenausgleich und spüre und genieße diese wunderbare Energie, ich freue mich auf Dich.

Zu jedem Vollmond biete ich das Webinar „Lass los und werde frei“ an, hierbei nutzen wir die Energie des Vollmondes, um Chakren zu reinigen und alles loszulassen, was uns nicht mehr dienlich ist, was uns belastet…   In einer kleinen Gruppe von maximal 7 Teilnehmern arbeiten wir intensiv an Deinen Themen. Gerne kannst Du Dich zu meinem Webinar anmelden. Ich freue mich von Herzen auf Dich.

Gerne biete ich Dir auch einen Einzeltermin, unabhängig vom Vollmond an. Einen Einzeltermin für einen Chakrenausgleich kannst Du in meinem Shop buchen.

Chakren und Räuchern

Düfte, wie sie von ätherischen Ölen und bei Räucherstoffen freigesetzt werden, wirken direkt auf unser limbisches System.
Über das limbische System haben wir direkten Zugang auf unsere  Emotionen und Erinnerungen .

Wie ein Duft wirkt, ist nicht bewusst und vom Verstand steuerbar. Düfte wirken auf unser Unterbewusstsein und auf unsere Seele. Dies macht sich z.B. die Industrie zu Nutze, um uns zu Kaufentscheidungen anzuregen.

Nutzen wir also die fast magische Wirkung von Düften zum Wohle unserer Seele.

Räuchern ist eine sanfte, jedoch kraftvolle Möglichkeit, um mit den Chakren (also unserem Energiesystem), unserem Unterbewusstsein und unserer Seele zu arbeiten und zu kommunizieren.

In fast allen Kulturen wurde das Räuchern schon seit Anbeginn der Zeiten zu heilenden, religiösen und rituellen Zwecken eingesetzt. Bei uns ist wohl das bekannteste, das Räuchern mit Weihrauch oder weißem Salbei. Es stehen uns jedoch noch viele, weitere wohlriechende Substanzen zur Verfügung.

Die Wirkung der Düfte auf der physischen Ebene hat natürlich eine Entsprechung auf der feinstofflichen Ebene.

Es gubt für jedes Chakra einzelne Räucherstoffe, um mit einem einzelnen Chakra zu arbeiten, aber auch Räuchermischungen, mit denen wir unser gesamtes Chakrensystem reinigen können.

Das Räuchern mit den Chakren ist eine sehr schöne und angenehme Art um sein Energiesystem zu reinigen, oder gezielt mit den einzelnen Chakren zu arbeiten und diese zu harmonisieren. Dabei kann es auch die Wirkung von Farben und Edelsteinen unterstützen.

Der Erdenstern

Hat die Farbe schwarz;
diese Farbe steht für Erneuerung und Wiederbelebung. Darüber hinaus verkörpert sie unser gesamtes Potenzial. Schwarz fördert die Ruhe in uns, das Vertrauen, dass wir in derStille in uns wiedergeboren werden können.
Der Erdstern bildet zusammen mit den beiden Sekundärchakren auf den Fußsohlen ein Dreieck, das in den Boden weist. Für die physische Ebene ist das Gleichgewicht von Gegensätzen maßgebend.
Wie oben, so unten

Das bedeutet, das die drei obersten Chakren, also das Sternentor, der Seelenstern und das Kausalchakra, ihr Licht nur dann in vollem Umfang zum Ausdruck bringen können, wenn auch der Erdenstern aktiv ist. Dieses Chakra muss also mit  diesen dreien gemeinsam aktiviert werden. Der Erdenstern kann nur von den Strahlen, die von den drei obersten Chakren ausgehen, stimuliert und daher nicht alleine  geöffnet werden.

Der Seelenstern
befindet sich oberhalb des Kopfes und ist  magentafarben
dies steht für ein enormes Bewusstsein bei gleichzeitiger Erdverbundenheit.
Der Seelenstern ist die Verbindung zwischen Sternentor und Kausal- und Kronenchakra.
Seine Aufgabe besteht darin, die reine Energie des Sternentors aufzunehmen und in die Seelenebene des spirituell eingestimmten Menschen hineinfließen zu lassen.

Wenn beim Tod die Seele den Körperverlässt, tritt sie in den Seelenstern ein. Hier erfährt sie von ihrem ALL-EIN-SEIN.

Und erst, wenn sie das verstanden hat, kann sie die nächste Stufe erreichen. Der Seelenstern verfügt über die einzigartige Fähigkeit, Licht aufzunehmen. Soll dieses Chakra aktiviert werden, ist darauf zu achten, das auch der Erdstern aktiviert wird. Diese Beiden gehören zusammen und sollen sich  im Gleichgewicht befinden. Um den Seelenstern zu öffnen, müssen wir uns bemühen, die geistige Umweltverschmutzung zu neutralisieren. Denn unsere unharmonischen Gedanken und Überzeugungen und die unserer Vorfahren haben sich in uns verfestigt und müssen aufgelöst werden.