girl-811553_1280

Manchmal kann es vorkommen, dass Seelen nach dem physischen Tod nicht ins Licht gehen. Diese Seelen nennt man erdgebundene Seelen. Das ist ein weitverbreitetes Phänomen und kann unterschiedlichste Ursachen haben,

Problematisch wird es dann, wenn sich  erdgebundene Seelen an einen noch „lebenden“ Menschen haften und von ihm „Lebenskraft absaugen“ und  ihn auch noch beeinflussen. Das kann sich so auswirken, dass sich der Mensch in seinem Verhalten ändert, er kann depressiv werden oder auch ohne erkennbare Ursache erkranken oder er wirkt geistig verwirrt . Zwänge, Depressionen oder Melancholie können oftmals Folgen solcher Anhaftungen sein.

Die Gründe für die Erdgebundenheit solcher Seelen sind sehr vielfältig. Manche Seelen kleben förmlich an ihrem früherem Leben und denken zumeist, sie würden noch leben. Andere haften sich an noch lebende Menschen,  weil sie diese nicht alleine lassen möchten.. Dann gibt es noch Seelen, die am materiellen Besitz jeglicher Art haften. Oder solche Seelen, die Angst vor dem Licht haben, und einfach nicht ins Licht wollen. Schließlich suchen sie entweder nach Menschen, die ihrem Wesen entsprechen, oder solche, die ein starkes Licht ausstrahlen, bei denen sie sich geborgen fühlen. Spukgeschichten in alten Häusern sind ja manchmal ganz unterhaltsam, aber es kann auch sehr unangenehm werden, wenn sich Seelen an einen selbst heften.

Es ist sehr wichtig einen lieben Menschen loszulassen, wenn er gestorben ist, denn auch wir können eine Seele in der Zwischenwelt halten, wenn wir nicht loslassen. Das hat nichts mir Vergessen zu tun, aber wir müssen loslassen, damit die Seele weiterziehen kann und weiter ihrem eigenen Seelenplan folgen kann.

(Fortsetzung folgt)

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.