Vergeben heißt, etwas in Frieden und Harmonie zu bringen.
Vergebung heilt unsere Seele.
Dadurch gebe ich mir selbst Frieden,

Wenn wir auf jemanden Groll oder Wut haben, schaden wir uns nur selbst, nicht den anderen.
Uns selbst zu vergeben, bedeutet Selbstliebe.
Erst wenn wir bereit sind den Menschen zu vergeben die uns scheinbar schlimmes angetan haben, können wir bedingungslose Liebe, Demut und Hingabe leben.
Aber ist das immer so einfach? Können wir das?
Vergeben und vergessen?
An diesem Abend möchte ich gerne mit euch diskutieren, Lösungsansätze finden und wenn gewünscht, eine kleine Meditation zum Thema Vergebung machen.
Teilnehmen kannst Du über zoom:

https://us02web.zoom.us/j/83772916721

Wann: 23.November 19.00 Uhr

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.