Made with love – Zahnpasta cremige Variante

 

Nachdem mir beim ersten Versuch Zahnpasta selbst herzustellen die Konsistenz nicht so gut gefallen hat, habe ich noch ein wenig experimentiert.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und ich bin sehr zufrieden.

Diesmal gefällt mir die Konsistenz und auch der Geschmack hat sich nochmal deutlich verbessert, noch dazu war diese Variante mit wenigen Zutaten und in kürzester Zeit hergestellt.

Für diese Variante brauchst du folgendes:

 

Und so stellst Du Deine Zahnpasta her

Als erstes erwärmst Du das Kokosöl in einem feuerfesten Glas bis es flüssig ist, dann gibst Du das Natronpulver undden Birkenzucker hinzu und verrührst alles gut miteinander. Zum Schluss gibst Du die ätherischen Öle zu der Paste, hier kannst Du nach Bedarf und Geschmack dosieren. Da ich einen frischen Geschmack nach dem Zähneputzen möchte, habe ich mehr Pfefferminzöl also 15 Tropfen dazu gegeben. Nun füllst Du alles in ein schönes, verschließbares Glas. 

 

Wenn Du jetzt noch eine Bambus-Zahnbürste verwendest, hast Du sehr viel für den Schutz unserer Umwelt getan und jede Menge Plastik-Müll gespart.

Auch Deine Gesundheit wird es Dir danken, denn Du weißt genau, dass Du nur Naturprodukte für Deine Zahnpflege verwendest hast, ohne Mikroplastik, ohne Fluorid und ohne sonstige chemische Zusatzstoffe.

Ich wünsche Dir viel Freude beim Testen dieses neuen Rezeptes und freue mich über Erfahrungsberichte.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.