Richard Bach – Illusionen

Zwei zigeunernde Kunstflieger, die einander in einem Maisfeld im amerikanischen Mittelwesten begegnen, erleben einen Sommer in der Freiheit der Illusionen. Was wäre, hatte sich Richard Bach, Autor der Möwe Jonathan, zuvor gefragt, wenn ich jemandem begegnete, der seiner Zeit weit voraus ist, der über die Illusionen der Welt gebieten könnte?

 

Ein wunderbares Buch, das ich Euch heute ans Herz legen möchte. Ich habe es zum ersten Mal vor 27 Jahren gelesen und vor ein paar Tagen ist es mir sprichwörtlich vor die Füße gefallen…

Es begeistert mich heute noch mehr als damals. Taucht ein in diese wunderbare Geschichte, schaut hinter die Illusion und lasst Euch verzaubern.

Hier geht es zum Buch

Ich wünsche Euch viel Freude und Genuß beim Lesen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.